Klanggläser

KlangläserEin kurzer Spaß mit physikalischem Lerneffekt. Mehrere Weingläser nebeneinander stellen und unterschiedlich hoch mit Wasser füllen. Und dann einfach mal klingen lassen mit einem Löffel.

Was passiert da eigentlich? Der Löffel versetzt das Glas in Schwingungen, die sich in der Luft fortsetzen. Wenn wenig Wasser, also viel Luft im Glas ist, hat diese viel Platz zum Vibrieren, vibriert schneller, hohe Frequenz, hohe Töne. Je mehr Wasser im Glas ist, desto tiefer wird der Ton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.