LernenSpielen

Meta Morfoß App – Lesen berührt!

Mit dem neuen Buch-App-Format „Daktylos Lesequest“ verbindet das Start-up Daktylos Media für Kinder auf Tablets Lesespaß und Technikfaszination – realisiert wird das Ganze durch Crowdfunding

Das Dresdner Start-up Daktylos Media : Interactive Children’s Books von Anna Burck und Nikolay Barabanov bringt die bekannte Erzählung Meta Morfoß von Peter Hacks als mehrsprachige Kinderbuch-App auf iPads und Android Geräte. Das besondere Format „Daktylos Lesequest“ motiviert Kinder zum Lesen. Mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne auf Startnext.de soll dieses innovative Literatur-Projekt realisiert und im Herbst in die Stores gebracht werden. Die App wird für Kinder ab acht Jahren sowie für alle Literaturliebhaber empfohlen.

Die Erzählung Meta Morfoß von Peter Hacks

Meta träumt als Muschel im Algenwald vor sich hin, fliegt als Engel durch den Abendhimmel oder jagt dem Bahnpersonal als Dampflokomotive einen gehörigen Schreck ein – daran haben sich ihre Eltern und die Tante namens Herr Maffrodit schon längst gewöhnt. Aber der Lehrer Doktor Pauli und der Müllfahrer Karsunke fordern ordentliches Benehmen: Meta soll sich endlich entscheiden, wer sie ist, damit man sich daran gewöhnen kann! Was haben nun auch noch ein Einbrecher, Albert Einstein und der Geiger David Oistrach in der Geschichte zu suchen?

Der besonders als Dramatiker in der DDR und in Westdeutschland bekannt gewordene Schriftsteller Peter Hacks (1928 bis 2003) schrieb 1974 diese wunderbar witzige und phantastische Erzählung für Kinder. Die Ausgabe der Erzählung in der Kinderbuch-Reihe „Trompeterbücher“ begeisterte mehrere Generationen von Kindern und Eltern und wurde 2008 vom Beltz Verlag neu aufgelegt.

Die Daktylos Lesequest

Wie verbindet man die Faszination, die Tablet Computer und Apps auf Kinder ausüben, mit der elementar wichtigen Kulturtechnik des Lesens? Das fragten sich die beiden Gründer aus Dresden, die selbst Kinder haben, und entwickelten das Format der „Lesequest“ – eine Mischung aus enhanced E-Book und Suchspiel. In bisher erschienenen Buch-Apps und enhanced E-Books für Kinder lenken animierte Illustrationen, die zum Tippen und Wischen verführen, vom Text ab. In der Daktylos Lesequest dagegen liest man zuerst den Text und findet darin Schlüsselwörter. Wenn man diese antippt, werden die Illustrationen animiert und es passiert etwas im Bild, begleitet von entsprechenden Sounds. So durchwandert man schrittweise die Erzählung und erlebt ein rundum sinnliches Abenteuer. In der App kann man zwischen Deutsch, Englisch und Russisch umschalten.

Die Illustrationen zur Meta Morfoß App

Die Illustrationen sind anders. Daktylos Media orientiert sich nicht am gängigen Mädchen-Junge-Schema, sondern überrascht mit ungewöhnlichen, farbenfrohen, manchmal grotesken Bildern des russischen Illustrators, Animators und Gamedesigners Max Litvinov aka KClogg.

Crowdfunding für die Meta Morfoß App – wie es weitergeht

Der Prototyp der Meta Morfoß App ist bereits fertig daktylos-media.com/meta-morfoss-app/. Die Realisierung der ganzen App kostet 16.000,00 Euro. Der Release der App ist für Herbst 2014 geplant. Zurzeit läuft auf Startnext.de eine Crowdfunding-Kampagne, mit der Daktylos Media die benötigte Summe einsammeln will www.startnext.de/meta-morfoss-app/. Alle Eltern, Literaturliebhaber und Fans von zukunftsträchtigen Ideen sind aufgerufen, durch ihre Unterstützung der Kampagne ein einzigartiges, innovatives App-Projekt für kleine und große Leseratten mit zu realisieren!

Über Daktylos Media:

Daktylos Media ist ein junger Verlag, der im 21. Jahrhundert neue Arten des Lesens begleitet sowie neue Produktions- und Vertriebsstrukturen entwickelt. Die GbR wurde von Anna Burck und Nikolay Barabanov am 21. Oktober 2013 in Dresden gegründet.

Angefangen mit der Meta Morfoß App beginnt Daktylos Media die Lücke in den Stores zu füllen, die sich bei der Suche nach guten Buch-Apps für Kinder im Lesealter auftut. Mit Kinderbüchern als Apps für iPads und Android Geräte verbindet Daktylos Media auf weltweit einmalige Art Belletristik, hochwertiges Design und Sachwissen miteinander. Mit der „Daktylos Lesequest“ wurde ein ganz neues App-Format für Kinder und Jugendliche entwickelt, bei dem nicht, wie in anderen Buch-Apps oder enhanced E-Books
üblich, die animierten Illustrationen vom Lesen ablenken. Umgekehrt führt erst das Lesen und Entschlüsseln des Textes zur Animation der Bilder. Die Storybook Apps von Daktylos Media gibt es auf Deutsch, Englisch und Russisch.

Das Daktylos Media Blog rezensiert Kinderbuch-Apps und berichtet zu Themen rund ums Lesen von Kindern und Jugendlichen. Das Blog richtet sich an alle, die nach guten Kinder-Apps suchen und mehr über die digitalen Trends in der Kinder- und Jugendliteratur im 21. Jahrhundert wissen möchten.

>> daktylos-media.com

Anna Burck

ist bei Daktylos Media zuständig für Programmleitung und Redaktion, Marketing und Pressearbeit, Rechte und Lizenzen. Während ihres Studiums der Neueren deutschen Literatur und Russistik in Berlin und Moskau hat sie in Verlagen mitgearbeitet. Danach leitete sie in der internationalen Kulturarbeit Projekte im Bereich Online-Redaktion und Internetmarketing. Zurzeit arbeitet sie freiberuflich als Redakteurin, Autorin und Übersetzerin.

Nikolay Barabanov

ist bei Daktylos Media zuständig für Projektmanagement, technische Koordination, Teamleitung und Vertrieb. Nikolay hat in St. Petersburg Architektur studiert und viele Jahre als Architekt und als Direktor für Projektmanagement in einem bekannten Moskauer Architekturbüro gearbeitet.

Tags

Macht auch Laune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tipp für Dich

Close
Close