LernenWeiterführende Schule

Papa, kannst Du mir ein Foto ausdrucken

Wenn man nicht alles selbst machen will, sollte man beim Home Schooling auch ein wenig Zeit investieren, um die Kids mehr und mehr mit der Technik vertraut zu machen.

Dazu gehören so simple Sachen wie das Drucken von Fotos. Luca sollte ein Denkmal fotografieren und beschreiben. Morgen Präsenztag in der Schule – wer hätte das noch für möglich gehalten?

Aber auch wenn es etwas Alltägliches zu sein scheint, ist es doch manchmal etwas verzwickt mit diesen Druckern – und: sie merken, wenn man es eilig hat 😉

Wer Google Fotos benutzt und somit seine Fotos in der Cloud sichert, kann sich einfach auf photos.google.com mit seinem Google-Account einwählen und findet dort sämtliche Fotos wieder. Apple hat einen ähnlichen Dienst.

Diese Fotos kann man nun auch herunterladen (Foto im Vollbild öffnen und auf die drei Punkte klicken). Dann hat man schon mal die Handy-Fotos in einem Ordner auf seinem PC.

Unter Windows reicht dann eigentlich die eingebaute Drucken-Funktion. So viele Fotos anwählen, wie auf eine Seite sollen (Strg-Taste gedrückt halten beim Auswählen) und dann rechte Maustast und auf „Drucken“. Dort kann man dann noch wählen, wie groß die Fotos werden sollen. Qualität auf hoch stellen und ggf. Photopapier einstellen. Fertig.

Wer es noch etwas komfortabler will, dem empfehle ich den kostenlosen FastStone ImageViewer – den verwende ich zumindest ganz gerne. Welchen Bildbetrachter nutzt Du?

Tags

Thommy

Hallo! Ich bin Thommy, Fan von meiner Frau und meinen Kids, von innovativer Technik, von Digitalisierung und elektronischen Gadgets aller Art, von Heimkino und Audiostreaming, von Prozessverbesserung und Selbstmanagement, von moderner Kirchengemeinde, vom Improvisieren am Klavier, vom Urlaub mit Wohnwagen. Und nebenbei: Ich mag Palmen :-)

Macht auch Laune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tipp für Dich

Close
Close