Basteln

Die Einladung zum Detektiv-Geburtstag

Unser Ältester wird Acht. Und es sind auch Mädchen eingeladen. Da muss man also mottomäßig auf Unisex gehen. Wie wäre es mit Detektiv-Geburtstag?

Die Einladung muss die kleinen Spürnasen natürlich schon fordern, jetzt wo sie lesen können. Mit einem Zahlenmeer aus roten Buchstaben kann man herrlich den eigentlichen Text in einem mittleren Grauton verbergen. Der Einladungstext wird nur sichtbar, wenn man mit einer transparenten roten Folie darüber fährt.

Für die eigene Anfertigung eines Zahlenmeeres schnappt man sich einen beliebigen Text, entfernt zunächst alle Leerzeichen („Suchen und Ersetzen“) und ersetzt dann einige Zeichen, bspw. ein a durch @, ein e durch €, ein t durch eine 1. Nun muss man den Text zwei Mal kopieren und die drei Textlagen leicht gegeneinander verschieben.

Falls Ihr Powerpoint habt, könnt Ihr mit der folgenden Datei die Einladungen selber herstellen.

Einladung-Detektiv-Geburtstag.pptx

zahlenmeerAuf Folie 1 befindet sich der Orginaltext, auf Folie zwei derselbe Text als Bild. Folie 1 zwingt den Rechner aufgrund der Textmenge etwas in die Knie, liefert aber ein etwas besseres Druckbild. Wer zu ungeduldig ist, nimmt einfach Folie 2. Die jeweils andere kann entfernt werden.

Auf Folie 3 muss der Text entsprechend angepasst werden, die sechs Kästchen mit gedrückter Umschalttaste markieren, mit Strg-C in die Zwischenablage kopieren und auf die erste bzw. zweite Folie mit Strg-V einfügen. Diese dann mit einem Farbdrucker ausdrucken.

Alternativ hier einfach das Zahlenmehr zum Einfügen in jedes beliebige Programm (Rechtsklick – Link speichern unter…).

zahlenmeer.png

Die so verschlüsselte Nachricht wird in einem Karton mit Geheimfach gelegt. Darauf kann man nett ein paar Fußspuren kleben.

Tags

Thommy

Hallo! Ich bin Thommy, Fan von meiner Frau und meinen Kids, von innovativer Technik, von Digitalisierung und papierlosem Büro, von Heimkino und Audiostreaming, von Prozessverbesserung und Selbstmanagement, von Kirchengemeinde, von GOTT, vom Improvisieren am Klavier, vom Urlaub mit Wohnwagen. Und nebenbei: Ich mag Palmen :-)

Macht auch Laune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tipp für Dich

Close
Close